Infrarotheizungen sind im kommen

Infrarotheizungen sind im kommen und sind dank ihrer Vorteile ein Trend mit Unabhängigkeit und leichter Handhabung. Dieser Mehrwert besteht durch die Effizienz und die leichte Installation. Zudem bestechen Infrarotheizungen durch eine überzeugende Flexibilität bei der Wahl der Einbauorte. Viele Interessenten werden ebenfalls durch die Abkoppelung zu fossilen Brennstoffe von dieser Art der vergleichsweise sparsamen Infrarotheizung überzeugt.

Sehr überzeugende Verwendungsmöglichkeiten der Infrarotheizungen

Grundsätzlich sind Infrarotheizungen überall nutzbar und leicht zu installieren. Beginnend in jedem Winkel der Wohnung, bei einem Altbau, in Räumen in denen eine aufwändige Installation als schwierig bis unmöglich gilt oder sogar als Alternative für einen kompletten Neubau. Die überzeugenden Verwendungsmöglichkeiten werden von einer beispielhaften Effizienz der Ausbeute an Wärme im Verhältnis zum Aufwand der Energie unterstützt. Infrarotheizungen besitzen eine sehr ausgeklügelte Einzelraum-Regelung und präzise geregelten Zeiten des Betriebs. So wird bei den Heizkosten, Anschaffungskosten und Installationskosten ein ausgewogenes Verhältnis erzielt, dass weit unter den Kosten für eine herkömmliche Heizungsanlage mit fossilen Brennstoffen liegt. Infrarotheizungen sind im Betrieb optimal dazu geeignet das Raumklima zu verbessern und mit behaglicher Wärme gesunde Raumluft zu erzeugen. Es geht hierbei um Strahlungswärme die im Gegensatz zu herkömmlichen Heizmethoden gesünder und direkter wirkt.

Die besten Infrarotheizungen (Alternative) sind übrigens nicht nur Spiegelheizungen. Wartungskosten fallen bei Infrarotheizungen nicht an und es gibt langfristig auch keine versteckten Nebenkosten. Ist diese Heizung installiert nimmt Sie ohne weitere Pflege und Wartung einfach ihren Dienst auf. Auch das Argument der platzsparenden Einbauweise ist eine überzeugende Eigenschaft, die Infrarotheizungen so beliebt werden lassen. Die Heizelemente können beliebig an der Wand, der Decke oder jedem gewünschten Platz installiert werden. Es müssen keine Lagerräume für Heizmaterialien vorgehalten werden.

Vorteile die überzeugende nicht sein können

Gerade die Möglichkeiten die sich bei der Nutzung von Infrarotheizungen ergeben, sind vorteilhafte Argumente diese Effizienz-Heizung zu nutzen. Eine Übersicht zeigt die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

verbessertes Raumklima in der Heizperiode
sichere und leichte Installation
überzeugend Platz sparend
vom Design überzeugende Heizelemente
verschwindend geringe Wartungskosten
Gebühren für eine jährliche Emissionsmessung entfallen
keine weiteren Genehmigungsverfahren im Gegensatz zu herkömmlichen Heizungsanlagen
Solarstrom und Ökostrom nutzbar
physikalische Vorteile bei Nutzung in nicht gedämmten Räumen
kann Schimmelbildung verhindern
flexibler und unabhängiger Einsatz; lediglich ein Stromanschluss ist nötig

Nachteile die durch die Vorteile ausgeglichen werden

Elektroheizungen galten wegen des hohen Verbrauch von Strom immer als sehr teuer im Betrieb. Dieses Kriterium wird auch bei der Aufzählung von Nachteilen bei Infrarotheizungen häufig von Kritikern genannt. Diese Aussagen zu einem Nachteil, der verallgemeinert wurde bezieht sich aber allgemein auf hohe Energie-Anforderungen die klassische Elektroheizungen in früheren Jahren erforderten. Das physikalische Verhältnis der Infrarot-Wärmeleistung und den Betrieb von Infrarotheizungen, wird hier in diesem Zusammenhang nicht spezifisch geklärt. Befasst man sich hingegen mit der präzisen Steuerung und Regelung von Infrarotheizungen, so wirken diese Aufzählungen der Nachteile als gegenstandslos.

Betriebskosten und Effizienz der Infrarotheizungen

Panels der Infrarotheizungen werden optimiert im Verhältnis zur Größe der beheizten Räume ausgesucht. Größere Panels brauchen offensichtlich mehr Energie. Stellt man dazu die Effizienz der genutzten Leistung an Energie gegenüber, so lässt sich nachgewiesen feststellen, dass die Effizienz bei annähernd 100 % der aufgewendeten Energie durch Strom liegt.

Die Stiftung Warentest ist wohl jedem Deutschen bekannt der nicht hinter dem Mond lebt. In diesem kurzen Video erfahrt ihr wie bei SWT gearbeitet wird.

Proudly powered by WordPress
Theme: Esquire by Matthew Buchanan.